Sabine Lerch

Programm Schweiz | Projektleiterin Sounding Soil

«Biovision vermittelt Wissen und fördert so nachhaltiges Handeln. Zum einen in Afrika, zum anderen in der Schweiz und auf dem politischen Parkett. Dieser umfassende Ansatz gefällt mir.»

Die Umwelt hat Sabine Lerch schon früh fasziniert. Als Kind waren es spannende Ausflüge zu Bächen und Weihern, Rettungsaktionen für Frösche und morgendliche Vogelexkursionen. Während des Biologie-Studiums dann die Zusammenhänge und Wechselwirkungen in den verschiedenen Ökosystemen.

Nach dem Studium arbeitete Sabine im Bereich Umweltbildung unter anderem für HALLO BIBER! von Pro Natura und im Naturzentrum Neeracherried von BirdLife Schweiz. Bis Juni 2019 war sie bei Biovision verantwortlich für die Sensibilisierung für nachhaltigen Konsum. Dabei erlebte sie, wie wichtig die Vermittlung von Wissen und Wertschätzung für eine nachhaltige Zukunft ist.

Sabine koordiniert seit Juli 2019 das „Programm Schweiz“ und ist als Projektleiterin für „Sounding Soil“ zuständig. Hier kann sie ihre Erfahrungen in der Umweltbildung mit dem Interesse an den Auswirkungen unseres Verhaltens auf die Umwelt verbinden.

Die Begeisterung für die Natur zeigt sich auch in den persönlichen Interessen. Sabine ist Mitglied des Vorstandes von Pro Natura Baselland und geht immer noch gerne auf morgendliche Vogelexkursionen, am liebsten in einem wilden Winkel Europas. Zudem ist sie als Rettungsschwimmerin engagiert.

« Zurück zur Übersicht