02.12.2016

„Exportartikel Berufsbildung?“

Das ist der Titel eines neuen Buchs, das sich intensiv mit den Chancen und Problemen der Förderung der Berufsbildung weltweit auseinandersetzt. Co-Autor ist Biovision Stiftungsrat Martin Fässler, zusammen mit Matthias Jäger und Markus Maurer.

Mehr »

01.12.2016

Intensive Landnutzung führt zu Biodiversitätsverlust

Die Artenvielfalt leidet stark unter der intensiven Nutzung von Grünflächen, zeigt eine aktuelle Studie im Magazin Nature. Der Mensch, als Teil der Nahrungskette, wird von den Auswirkungen langfristig nicht verschont bleiben.

Mehr »

29.11.2016

Europäischer Gerichtshof stärkt Auskunftsrecht zu Pestiziden

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat letzte Woche entschieden, dass die Öffentlichkeit das Recht hat zu erfahren, wie Pestizide und Insektizide die Umwelt beeinträchtigen. Konkret ging es um den Unkrautvernichter Glyphosat (Roundup) und das Insektizid Imidacloprid.

Mehr »

25.11.2016

ETH Studiengang Agrarwissenschaften gewinnt internationale Auszeichnung

Die deutsche Fachzeitschrift “Top Agrar“ hat in ihrem 5. Internationalen Agrarranking dem Studiengang der Agrarwissenschaften der ETH Zürich die Auszeichnung “Beste Berufsvorbereitung für den Einsatz in Wissenschaft und Forschung“ verliehen.

Mehr »

21.11.2016

Hans Rudolf Herren’s Visionen als Buch

Hans Rudolf Herrens Buch "So ernähren wir die Welt" wurde heute der Presse vorgestellt. Es ist in der neuen Reihe "rüffer & rub visionär" erschienen.

Mehr »

19.11.2016

Biovision Symposium 2016

Rund 770 Gäste durften wir am Samstag, 19. November, am Biovision Symposium in Zürich begrüssen. Die Besucherinnen und Besucher hörten „Geschichten aus dem Labor“ und wurden von Stefan Heuss mit seinen fantastischen Erfindungen unterhalten.

Mehr »

11.11.2016

Résumé aus 20 Jahren Gentechnik

Gestern fand das Symposium „20 Jahre Gentechnik in der Landwirtschaft - Risiken und alternative Ansätze“ im Eventforum in Bern statt. Wissenschaftler, Politiker und Personen aus der Privatwirtschaft stellten den derzeitigen Wissensstand vor. Die Meinungen zu Chancen, Nutzen und Gefahren gingen dabei teilweise auseinander.

Mehr »

04.11.2016

GMOs halten ihr Versprechen nicht

Grosse Hoffnung hatte man in gentechnisch manipulierte Kulturpflanzen gesetzt: höhere Erträge, weniger Pestizideinsätze, stabilere Pflanzen. Die New York Times (NYT) hat in den USA und Kanada genau nachgeforscht und herausgefunden, dass die Gentechnik dort ihre Versprechungen nicht halten kann.

Mehr »