Michael Bergöö

Schwerpunkt: Programm & Politik Schweiz

"Ernährungssicherheit und Landwirtschaft sind Kernelemente für eine globale nachhaltige Entwicklung. Mit ihrer ausgewiesenen Expertise und fundierten Erfahrung in diesem Gebiet kann die Stiftung Biovision direkt in politische Prozesse einwirken und ihr Knowhow Entscheidungsträgern in Regierungen, internationalen Organisationen, Privatwirtschaft, Gesellschaft oder Forschung zur Verfügung stellen."

Mit seinem Abschluss der Universität Lausanne in Politikwissenschaften arbeitet Michael Bergöö als Projektleiter und politischer Berater im Projekt “Kurswechsel Landwirtschaft” mit. Dabei ist es seine Aufgabe, im Rahmen der Verhandlungen zu den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs / Post-2015 Entwicklungsagenda) die Themen Ernährungssicherheit, nachhaltige Landwirtschaft und Ernährungssysteme prominent zu platzieren. Michael ist zudem am Pilotprojekt in Senegal beteiligt.

Vor seiner Anstellung bei Biovison arbeitete Michael einige Jahre bei BHP - Hanser und Partner AG, einer mittelständischen Politik- und Wirtschaftsberatungsfirma. Von 2012 bis 2013 absolvierte Michael einen Einsatz für die Humanitäre Hilfe der Schweiz in Liberia. Zudem war er langjährig als Gesandter für internationale Fragen der Pfadibewegung Schweiz tätig und repräsentierte den Verband in internationalen Entscheidungsgremien.

In seiner Freizeit reist Michael bevorzugt zu aufstrebenden Destinationen in Afrika, Südamerika und Osteuropa. Ausserdem spielt er gerne Hockey und Ultimate Frisbee. Sofern Wetter und Terminkalender es erlauben, absolviert Michael das Gleitschirmbrevet.

« Zurück zur Übersicht