Fabian Kohler

Programmverantwortlicher

«Mich überzeugt der ganzheitliche Ansatz von Biovision, der die Brücke schlägt zwischen Feld, Forschung und Politik. Der Aufbau und die Stärkung echter Lösungen stehen im Vordergrund.»

Nach seinem Geographie- und Volkswirtschaftsstudium in Bern, schloss Fabian den wirtschaftswissenschaftlichen Master in Sustainable Development an der Universität Basel ab. Dabei hat er sich vor allem mit den Politikfeldern Klima, Wasser und Ernährung auseinandergesetzt. Nach Stationen in der Jugendarbeit und als Lehrer hat er 2013 in der Entwicklungszusammenarbeit Fuss gefasst und Erfahrungen in Administration, Fundraising und Projektleitung gesammelt.

Neben der Betreuung einzelner Projekte, ist Fabian bei Biovision vor allem für Koordinationsaufgaben auf Programmebene zuständig. Bei einer anderen Schweizer NGO betreut Fabian zudem ein Projekt zum Aufbau der kleinbäuerlichen Bewässerungslandwirtschaft in Zentralamerika.

Zuhause in Bern engagiert sich Fabian beim Verein soliTerre für eine solidarische Vertragslandwirtschaft oder steht am Wochenmarkt hinter den Crêpeplatten. Jede weitere pendelfreie Minute verbringt er auf dem Bike, der Langlaufloipe oder in der Aare - und neu auch in der Limmat. Zwischendurch bleibt dann auch mal Zeit für einen lauten, heiteren Auftritt auf der Konzertbühne.

« Zurück zur Übersicht