Sandra Giger

Schwerpunkt: Finanzen und Buchhaltung

"Hilfe zur Selbsthilfe ist der Ansatz, der zu einer lebenswerten Zukunft in Ostafrika beiträgt. Biovision macht mit ihren Projekten einen Schritt in die richtige Richtung."

Sandra ist viel herumgekommen. Sie hat 11 Jahre in Goa, Südindien, gelebt und dort ein Gästehaus mit Restaurant aufgebaut. „Obwohl dieser Ort sehr spannend und diese Zeit äusserst lehrreich war, habe ich mich entschieden wieder zu meiner Familie und meinen Freunden in die Schweiz zurückzukehren.“ Im Jahr 2013 reiste Sandra nach Senegal, um dort aktiv mitzuhelfen, eine Kulturorganisation aufzubauen. Afrika hat Sandra tief beeindruckt. Die Verbundenheit der Menschen mit der Erde und der Ausdruck dessen in Musik und Tanz empfand sie als bewegend und faszinierend. Gleichzeitig zu sehen, wie arm viele Menschen dort sind und wie wenige Arbeitsplätze ihnen zur Verfügung stehen, weckte in ihr das Bedürfnis, engagiert zu helfen. So ist Sandra bei Biovision perfekt aufgehoben: seit Herbst 2013 unterstützt sie tatkräftig die Abteilung Buchhaltung. Was man Sandra nicht auf Anhieb anmerkt, ist ihre Leidenschaft für Zahlen: Finanzbuchhaltung, Reporting und Controlling - als Zahlenfan analysiert Sandra gerne grosse Datenmengen und bereitet diese zum allgemeinen Verständnis anschaulich auf. Und wenn der Kopf dann doch mal raucht, findet Sandra ihren Ausgleich in Yoga und Outdoor-Aktivitäten. Sie verbringt ihre Freizeit mit Vorliebe in der freien Natur und kümmert sich liebevoll um ihren kleinen Gemüsegarten.

« Zurück zur Übersicht