«20 Jahre echte Hilfe»

Seit 20 Jahren ist Biovision ein Pionier des Wandels. Schon kurze Zeit nach der Gründung 1998 wurden in Kenia gemeinsam mit Kleinbäuerinnen und Kleinbauern erste Erfolge zur Verbesserung der Ernährungssicherung realisiert. Nachhaltigkeit, Selbstbestimmung und solidarisches Handeln waren und sind heute noch wichtige Faktoren im Kampf gegen Armut und Hunger - dem Kernanliegen von Biovision. In den vergangenen 20 Jahren erhielten Hunderttausende in Ostafrika dank Biovision eine Chance, ihr Leben zu verbessern und gleichzeitig die Umwelt zu erhalten. 
Gleichzeitig verschaffte Biovision den Anliegen der Menschen in Entwicklungsregionen auf globaler und politischer Ebene mehr Gehör. Mit konsequentem Engagement entwickelte sich Biovision zu einem beachteten, innovativen Akteur, und setzt sich als unabhängige Stiftung in Entwicklungsregionen, auf politischen Parkett sowie in der Schweiz für eine lebenswerte Zukunft für alle ein.

20 Jahre Biovision: Highlights

Im Jubiläumsjahr 2018 blicken wir an dieser Stelle mit überraschenden, berührenden und merk-würdigen Geschichten zurück auf Erreichtes sowie Höhepunkte der vergangenen 20 Jahre.