Lokales Saatgut für eine grosse Vielfalt

Mehrere Bäuerinnen und Bauern kümmern sich um eine Feld mit Blattgemüse in Kenia.
Bäuerinnen und Bauern lernen den verbesserten Anbau von traditionellem Blattgemüse in einem Demonstrationsgarten in Vihiga-County.

Biovision stärkt zusammen mit der Partnerorganisation Bioversity International ländliche Gemeinschaften im Anbau und in der Vermarktung von traditionellen Gemüsesorten. Dazu bauen die Bäuerinnen und Bauern eine lokale Saatgutbank und landwirtschaftliche Austauschzentren auf. Damit streben sie eine grössere Artenvielfalt im Gemüseanbau und eine gesunde ausgewogene Ernährung für ihre Familien und Konsumenten an. 

 


Geschichten aus dem Projekt

Zugang zu Saatgut ist entscheidend

Die Gesetzgebungen für Saatgutzucht und –handel in Ostafrika lassen wenig Spielraum für Kleinbäuerinnen und -bauern. Erfahren Sie, warum der freie Zugang zu Saatgut entscheidend ist. Lesen...

Eine fruchtbare Kooperation in Westkenia

Um Wissen über gesunde, vielfältige Ernährung in Vihiga County (Westkenia) zu verbreiten, arbeitet Biovision eng mit der Organisation Bioversity International zusammen - und das mit Erfolg. Viele Meilensteine wurden erreicht und auch künftige Vorhaben scheinen unter einem guten Stern zu stehen. Lesen...