Legate und Erbschaften

Geben Sie kommenden Generationen Zuversicht und Kraft für eine bessere Zukunft für alle.

Unsere Stiftung Biovision darf zunehmend Vermächtnisse und Legate von langjährigen Gönnerinnen und Gönnern entgegennehmen, die ihre Solidarität mit unseren Mitmenschen und Mitwelt auch über ihr Ableben hinaus leben möchten.

Wir sind ihnen allen enorm dankbar für dieses spürbare Vertrauen in unsere Zusammenarbeit und tief gerührt von dieser grossen Solidarität über das eigene Leben hinaus.

Falls auch Sie sich vorstellen können, mit Ihrem Nachlass neben Ihren Liebsten auch benachteiligte Menschen und die Natur zu schützen und zu stärken, können Sie unsere Stiftung in Ihren letzten Willen einschliessen. Damit unterstützen Sie kommende Generationen in ihrem Engagement für eine Welt mit genügend und gesunder Nahrung für alle, produziert von gesunden Menschen in einer gesunden Umwelt.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Bei Fragen freut sich unser Kollege Can Deniz auf Ihre Nachricht. Sie erreichen ihn Dienstag bis Freitag unter 044 512 58 16 oder c.denizbiovisionch.

Biovision stellt auch einen schriftlichen, kostenlosen Ratgeber zur Verfügung, der bei der Ausarbeitung des Testaments hilfreich ist. Sie können ihn ebenfalls bei Can Deniz oder mit dem Bestellformular ganz unten rechts bestellen.

 


Was für Möglichkeiten gibt es, Biovision zu bedenken

Ein Vermächtnis: Mit einem Vermächtnis (Legat) können Sie Biovision einen festen Betrag oder bestimmte Sachwerte hinterlassen (Immobilien, Kunstwerke, Wertpapiere oder andere Wertsachen).

Eine Erbschaft: Als Miterbin erhält Biovision einen prozentualen Anteil Ihres Nachlasses. In diesem Rahmen können auch gewisse Sachwerte zugeteilt werden. So wird Biovision nebst anderen Erben zu einem Mitglied der Erbengemeinschaft oder wenn keine Pflichtteilserben vorhanden sind auch Alleinerbin.