Offres d'emploi

Bereichsleiter/in Kommunikation 80 - 100% (per 1. November 2021 oder nach Vereinbarung)


Sie sind Mitglied der Geschäftsleitung und richten in dieser Funktion den Bereich Kommunikation neu aus und tragen massgeblich zum messbaren Erfolg von Biovision bei. Es gilt, Biovision national und international optimal zu positionieren, die Schweizer Bevölkerung für eine nachhaltige Transformation der Ernährungssysteme zu sensibilisieren und zur finanziellen Unterstützung der Arbeit von Biovision zu motivieren, sowie die interne Kommunikation zu unterstützen.  Sie sind eine integrative Persönlichkeit, verfügen über ausgewiesene Sozialkompetenz und zeichnen sich durch einen agilen und motivierenden Führungsstil aus.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Führen des Bereichs Kommunikation mit 6-7 Mitarbeitenden in Zürich und in Genf
  • Strategische und operative Weiterentwicklung einer wirkungsvollen, integrierten Unternehmenskommunikation
  • Weiterentwicklung und Umsetzung kanalspezifischer Kommunikationsstrategien im Rahmen der Umsetzung der Organisationsstrategie, zur Unterstützung des Managements, der Programmbereiche und des Bereichs Marketing & Fundraising
  • Leadership in Corporate Branding, Corporate Publishing, Media & Public Relations, Eventmanagement und interner Kommunikation: 
  • Branding: Ausbau und Stärkung unserer Positionierung bei den Zielgruppen
  • Publishing: Content-Beschaffung und Produktion der Publikationen von A – Z (print, online); strukturelle und inhaltliche Weiterentwicklung und Betreuung der Webseite sowie der Social-Media-Kanäle inkl. Monitoring, Optimierung und Koordination des Traffics auf Social Media
  • Media Relations: Kontakte zu wichtigen Medien, zielgerichtete Medienkampagnen, Medienmitteilungen, Bearbeitung von Medienanfragen
  • Eventmanagement: Verantwortung für Biovision-Publikumsveranstaltungen
  • Interne Kommunikation: Unterstützung der internen Information und der Organisationskultur

Für diese vielseitige Position bringen Sie folgende Kompetenzen und Erfahrungen mit:

  • Hoch- oder Fachhochschulabschluss mit Master im Bereich Communications Management, Public Affairs, Medienwissenschaften, Journalismus oder ähnlichen Fachrichtungen
  • Mind. 8 Jahre ausgewiesene Berufserfahrung in entwicklungspolitischer oder umweltbezogener Kommunikation, vorzugsweise im NGO-Bereich mit Bezug zu Sensibilisierung und Public Fundraising
  • Mehrjährige Führungserfahrung im Leiten von Teams
  • Hohe Textkompetenz; Fähigkeit, komplexe Inhalte textlich und visuell zielgruppenspezifisch zu verfassen
  • Ausgewiesene Erfahrung in der Entwicklung, Umsetzung und Weiterentwicklung von crossmedialen und Onlinekampagnen
  • Hands-on Mentalität und praktische Erfahrungen im Onlinebereich (CMS, Social Media, Analyse Tools etc.)
  • Motivation und Fähigkeiten, Prozesse der Transformation und der kulturellen Veränderungen aktiv mitzugestalten (Change-Management)
  • Entscheidungsfreudigkeit und innovatives Denken
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und digitale Affinität
  • Vertieftes Interesse an der nationalen und internationalen Politik sowie Entwicklungen in den Bereichen Gesellschaft, Ökologie und Entwicklungszusammenarbeit zur Erfüllung der Rolle als "Themen-Inputer"
  • Muttersprache Deutsch sowie verhandlungssicheres Englisch und Französisch (C2)

Wir bieten Ihnen die Chance, in einem jungen dynamischen Team und einer innovativen NGO eine verantwortungsvolle und vielseitige Rolle zu übernehmen. Gute Sozialleistungen, einen angemessenen Lohn sowie einen zentral gelegenen Arbeitsort in Zürich können Sie ebenso erwarten wie ein motivierendes Arbeitsumfeld. Ihre vollständigen elektronischen Bewerbungsunterlagen mit Foto senden Sie bis spätestens am 4. August 2021 an: bewerbung@biovision.ch. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ueli Würmli, Bereichsleiter Marketing & Fundraising, Telefon 044 512 58 14, gerne zur Verfügung.

PDF


Zivildienstleistender (Bereich Kommunikation), Zürich

 

Wir suchen ab Ende Februar 2022 einen Zivildienstleistenden für die Abteilung Kommunikation bei der Stiftung Biovision in Zürich. Die Mindesteinsatzdauer beträgt drei Monate, vorzugsweise sechs Monate.

Tätigkeiten innerhalb eines Zivildiensteinsatzes bei der Stiftung Biovision sind:

70% Kommunikation:

  • Unterstützung und Evaluation von laufenden Kampagnen, Einsatz und Reporting von Social-Media-Kanälen, Medienbeobachtung erstellen, Unterstützung in der Pflege der Website (Typo3), Möglichkeit der redaktionellen Mitarbeit, Pflege der Bilddatenbank, Erstellen von Infoblättern und weiteren Unterlagen über Biovision und ihrer Projekte, Präsentationen und Vorträge zielgruppengerecht anbieten, Bedürfnisse von Zielgruppen analysieren
  • erwünscht: Kenntnisse in der Erstellung und Editierung von Videos oder Infografiken für die Kommunikation auf digitalen Kanälen (Adobe Creative Cloud)

30% Administration:

  • Unterstützung des Sekretariats (Empfang, Telefon, Post), Adressmanagement, Erledigung oder Unterstützung von Unterhaltsarbeiten im Haus

Vorausgesetzte Kenntnisse:

  • Matur oder Berufsausbildung
  • Interesse an umwelt- und gesellschaftspolitischen Themen
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Organisationstalent

Erwünschte Kenntnisse

  • Fahrausweis Kat. B und erste Arbeitserfahrungen in einem Büro

Arbeitsort: Zürich

Auflagen an den Zivi

Die zivildienstleistende Person darf im EiB keine Tatigkeit ausuben, welche direkt der Umsetzung tagespolitischer Ziele oder der Ausubung der politischen Rechte dient (z.B. Unterschriften sammeln, Abstimmungskampagnen).

Kontakt: Sandra Giger, Stiftung Biovision, Heinrichstrasse 147, 8005 Zürich, E-Mail: hrbiovisionch, Tel. 044 512 58 51


Zivildienstleistender (Bereich Marketing & Fundraising), Zürich
 

Wir suchen ab Mitte Juli 2022 einen Zivildienstleistenden im Bereich Marketing & Fundraising bei der Stiftung Biovision in Zürich. Die Mindesteinsatzdauer beträgt drei Monate, vorzugsweise sechs Monate.

Tätigkeiten innerhalb eines Zivildiensteinsatzes bei der Stiftung Biovision sind:

55% Marketing und Fundraising:

  • Marktanalyse und Media-Planung für Akquisitionskampagnen, Adressmanagement-Aufgaben im CRM-System (Datenpflege und Analyse), Mitarbeit bei der Erstellung von Dokumentationen, Werbeflyer, Promotionsangeboten On- und OFF-Line. Recherchearbeiten im Fachbereiche «institutionelle Partnerschaften» in der Schweiz, Erstellung von Proposal- und Reporting-Dokumenten, inkl. Finanzreports- und Budgeterarbeitung. 

25% Eventorganisation:

  • Mithilfe bei der Organisation, Bewerbung, Durchführung, Evaluation, Schulung der Helferinnen und Helfer, Weiterentwicklung von Biovision-Anlässen (von 20 bis 900 teilnehmenden Personen).

20% Administration:

  • Korrespondenz mit Privatspendern und Mitgliedern, Erstellen von Standarddokumenten, Lagerbewirtschaftung Event- und Werbematerial, Teilnahme an Team- und Planungssitzungen, elektronische und physische Ablage und Archivarbeiten.

Vorausgesetzte Kenntnisse

  • Matur oder Berufsausbildung (zBsp. KV)
  • Stilsicheres Deutsch
  • Gute Englisch-Kenntnisse
  • IT-Affinität
  • Interesse an umwelt- und gesellschaftspolitischen Themen.
  • Sehr hohe Eigenmotivation und selbständige, engagierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Organisationstalent

Erwünschte Kenntnisse

  • Arbeitserfahrung, Offenheit und Flexibilität, Führerausweis Kat. B

Auflagen an den Zivi

Die zivildienstleistende Person darf im EiB keine Tätigkeit ausüben, welche direkt der Umsetzung tagespolitischer Ziele oder der Ausübung der politischen Rechte dient (z.B. Unterschriften sammeln, Abstimmungskampagnen).

Arbeitsort: Zürich

Kontakt: Sandra Giger, Stiftung Biovision, Heinrichstrasse 147, 8005 Zürich, E-Mail: hrbiovisionch, Tel. 044 512 58 51


Zivildienstleistender (Bereich Politik), Zürich

 

Wir suchen ab Ende März 2022 einen Zivildienstleistenden im Bereich Politikdialog & Anwaltschaft bei der Stiftung Biovision in Zürich. Die Mindesteinsatzdauer beträgt vier Monate.

Tätigkeiten innerhalb eines Zivildiensteinsatzes bei der Stiftung Biovision sind:

60% Projektunterstützung

  • Mitarbeit in der Strategieentwicklung und Projektumsetzung des Teams Politikdialog & Anwaltschaft; Recherche und Aufbereitung von Evidenz und Argumenten zur Politikberatung, Erstellung von lnfoblättern, Vorbereitung von Publikationen für verschiedene Zielgruppen, Unterstützung in der Kommunikationsstrategie (online und gedruckt).

20% Administration

  • Adressmanagement, Korrespondenz, Erstellen von Standarddokumenten; Teilnahme an Team- und Planungssitzungen.

20% Eventorganisation

  • Mitarbeit bei der Organisation, Bewerbung, Durchführung , Evaluation und Weiterentwicklung von Anlassen

Vorausgesetzte Kenntnisse

  • Abgeschlossenes Studium an einer Universität oder Fachhochschule.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. lnteresse an Umwelt- und Entwicklungspolitik.
  • Fähigkeit zur Analyse und Darstellung von komplexen Problemen und Zusammenhängen.
  • Selbständige, engagierte und sorgfältige Arbeitsweise.

Erwünschte Kenntnisse

  • Arbeitserfahrung.
  • Offenheit und Flexibilitat.
  • Fahrausweis Kat.B

Auflagen an den Zivi

Die zivildienstleistende Person darf im EiB keine Tätigkeit ausüben, welche direkt der Umsetzung tagespolitischer Ziele oder der Ausübung der politischen Rechte dient (z.B. Unterschriften sammeln, Abstimmungskampagnen).

Arbeitsort: Zürich

Kontakt: Sandra Giger, Stiftung Biovision, Heinrichstrasse 147, 8005 Zürich, E-Mail: hrbiovisionch, Tel. 044 512 58 51