Film: Code of Survival - avec Hans Herren

14.02.2019

Film in der Filmreihe "Landwirtschaft – Boden Bauern Brot"

Code of Survival

Millionen Tonnen von Monsantos „Roundup“ mit seinem Hauptwirkstoff Glyphosat werden Jahr für Jahr weltweit auf Felder ausgebracht. Diese Giftwaffe wird jedoch stumpf, denn die Natur bildet resistente Unkräuter, die sich in biblischen Ausmaßen vermehren und nun ein Superwachstum an den Tag legen, das Nutzpflanzen überwuchert und abtötet. In der eindrücklichen Montage konfrontieren wir die heilende Kraft der ökologischen Landwirtschaft mit den Auswirkungen des giftgestützten Anbaus. Wir werfen die Frage auf: In welcher Art von Landwirtschaft liegt der CODE OF SURVIVAL auf unserem Planeten?

Filmgespräch mit Hans Rudolf Herren, Agraringenieur ETH. Leitete 27 Jahre Entwicklungsprojekte in Afrika. Seine Erfolge führten zum Welternährungspreis. Seit 2005 ist er Präsident des Millennium Institute in Washington, DC. Mitgründer und Präsident der Biovision Stiftung, Zürich.

  • 14. Februar
  • 18 Uhr
  • ODEON Brugg