Offres d'emploi


PROGRAMME OFFICER AGROECOLOGICAL MARKET SYSTEMS (80%)

(Start Date: January 2022 or upon agreement)

In our projects, we promote the development and adoption of evidence-based agroecological farming practices and technologies, building a bridge between science and farmers. Our solutions contribute to the fight against poverty and lay the foundation for sustainable and resilient livelihoods in Sub-Saharan Africa.


In this role, your main tasks and responsibilities as Programme Officer include:

  • Managing and steering a portfolio of projects in East Africa in the field of agroecology, food systems transformation and agricultural development, with a special focus on agroecological market systems and inclusive business development;
  • Monitoring of project progress and of key interventions based on evidence, ensuring joint learning and continuous improvement;
  • Establishing close links with implementing partners and supporting capacity development to ensure the delivery of project outcomes from a technical, financial and administrative perspective;
  • Developing new projects in close collaboration with partners;
  • Maintaining, institutionalising and further developing strategic partnerships with research and other organisations, networking with allies and thematic experts;
  • Supporting fundraising and communication activities in collaboration with the respective departments.


We are looking for a dynamic and motivated team player with the following qualifications:

  • Relevant work experience (at least 5 years) in international cooperation in an agricultural context, preferably in Sub-Saharan Africa;
  • A relevant Master's degree in agriculture, geography, environmental sciences, rural development, agribusiness or related fields, ideally complemented with a postgraduate degree in development studies or related fields;
  • Extensive expertise in market systems and business development, ideally linked to agroecology;
  • Proven experience in project cycle management and familiarity with key approaches of international development cooperation;
  • Proven experience in scientific and evidence-based project work, research for development, knowledge dissemination and agroecological approaches;
  • Cultural sensitivity for working with diverse stakeholders and readiness to travel 3-4 times per year (mainly to East Africa);
  • Proficiency in English, very good command of German (oral and written):
  • Ability to work independently in participatory structures with flexibility, humour and critical thinking;
  • Swiss passport or residence permit C / B.


We offer a challenging position in a dynamic team and an innovative NGO with commensurate wages, adequate social security and a centrally located workplace in Zurich. Please send your complete electronic application documents until 28 October 2021 to jobsbiovisionch. For further information, please contact Loredana Sorg (+41 44 512 58 33).

PDF


Aucun poste n’est à pourvoir pour le moment.

 


Zivildienstleistender (Bereich Marketing), Zürich
 

Wir suchen ab Mitte Juli 2022 einen Zivildienstleistenden im Bereich Marketing & Fundraising bei der Stiftung Biovision in Zürich. Die Mindesteinsatzdauer beträgt drei Monate, vorzugsweise sechs Monate.

Tätigkeiten innerhalb eines Zivildiensteinsatzes bei der Stiftung Biovision sind:

55% Marketing und Fundraising:

  • Marktanalyse und Media-Planung für Akquisitionskampagnen, Adressmanagement-Aufgaben im CRM-System (Datenpflege und Analyse), Mitarbeit bei der Erstellung von Dokumentationen, Werbeflyer, Promotionsangeboten On- und OFF-Line. Recherchearbeiten im Fachbereiche «institutionelle Partnerschaften» in der Schweiz, Erstellung von Proposal- und Reporting-Dokumenten, inkl. Finanzreports- und Budgeterarbeitung. 

25% Eventorganisation:

  • Mithilfe bei der Organisation, Bewerbung, Durchführung, Evaluation, Schulung der Helferinnen und Helfer, Weiterentwicklung von Biovision-Anlässen (von 20 bis 900 teilnehmenden Personen).

20% Administration:

  • Korrespondenz mit Privatspendern und Mitgliedern, Erstellen von Standarddokumenten, Lagerbewirtschaftung Event- und Werbematerial, Teilnahme an Team- und Planungssitzungen, elektronische und physische Ablage und Archivarbeiten.

Vorausgesetzte Kenntnisse

  • Matur oder Berufsausbildung (zBsp. KV)
  • Stilsicheres Deutsch
  • Gute Englisch-Kenntnisse
  • IT-Affinität
  • Interesse an umwelt- und gesellschaftspolitischen Themen.
  • Sehr hohe Eigenmotivation und selbständige, engagierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Organisationstalent

Erwünschte Kenntnisse

  • Arbeitserfahrung, Offenheit und Flexibilität, Führerausweis Kat. B

Auflagen an den Zivi

Die zivildienstleistende Person darf im EiB keine Tätigkeit ausüben, welche direkt der Umsetzung tagespolitischer Ziele oder der Ausübung der politischen Rechte dient (z.B. Unterschriften sammeln, Abstimmungskampagnen).

Arbeitsort: Zürich

Kontakt: Sandra Giger, Stiftung Biovision, Heinrichstrasse 147, 8005 Zürich, E-Mail: hrbiovisionch, Tel. 044 512 58 51


Zivildienstleistender (Bereich Politik), Zürich

 

Wir suchen ab Mitte September 2022 einen Zivildienstleistenden im Bereich Politikdialog & Anwaltschaft bei der Stiftung Biovision in Zürich. Die Mindesteinsatzdauer beträgt vier Monate.

Tätigkeiten innerhalb eines Zivildiensteinsatzes bei der Stiftung Biovision sind:

60% Projektunterstützung

  • Mitarbeit in der Strategieentwicklung und Projektumsetzung des Teams Politikdialog & Anwaltschaft; Recherche und Aufbereitung von Evidenz und Argumenten zur Politikberatung, Erstellung von lnfoblättern, Vorbereitung von Publikationen für verschiedene Zielgruppen, Unterstützung in der Kommunikationsstrategie (online und gedruckt).

20% Administration

  • Adressmanagement, Korrespondenz, Erstellen von Standarddokumenten; Teilnahme an Team- und Planungssitzungen.

20% Eventorganisation

  • Mitarbeit bei der Organisation, Bewerbung, Durchführung , Evaluation und Weiterentwicklung von Anlassen

Vorausgesetzte Kenntnisse

  • Abgeschlossenes Studium an einer Universität oder Fachhochschule.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. lnteresse an Umwelt- und Entwicklungspolitik.
  • Fähigkeit zur Analyse und Darstellung von komplexen Problemen und Zusammenhängen.
  • Selbständige, engagierte und sorgfältige Arbeitsweise.

Erwünschte Kenntnisse

  • Arbeitserfahrung.
  • Offenheit und Flexibilitat.
  • Fahrausweis Kat.B

Auflagen an den Zivi

Die zivildienstleistende Person darf im EiB keine Tätigkeit ausüben, welche direkt der Umsetzung tagespolitischer Ziele oder der Ausübung der politischen Rechte dient (z.B. Unterschriften sammeln, Abstimmungskampagnen).

Arbeitsort: Zürich

Kontakt: Sandra Giger, Stiftung Biovision, Heinrichstrasse 147, 8005 Zürich, E-Mail: hrbiovisionch, Tel. 044 512 58 51