Ja zur ökologischen Landwirtschaft

Am 23. September 2018 stimmt die Schweiz über die Fair-Food-Initiative ab. Biovision unterstützt die Initiative und empfiehlt ein Ja. Ein Kurswechsel in der Landwirtschaft ist jetzt nötig. Damit kommen wir der Vision von Biovision einen Schritt näher: Eine Welt mit genügend und gesunder Nahrung für alle, produziert von gesunden Menschen in einer gesunden Umwelt.

Die Initiative fordert fair produzierte und umweltgerechte Lebensmittel. Sie fördert eine nachhaltige Landwirtschaft in der Schweiz und verbessert die Qualität von Import-Lebensmitteln. Dies kommt den Kleinbäuer/innen in Entwicklungsländern zugute, weil sie für ihre Nachhaltigkeit mit einem fairen Preis belohnt werden. Die Initiative basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz und vereint – im Sinne der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung – wirtschaftliche Vernunft, soziale Gerechtigkeit und ökologische Verantwortung.