Biovision Frühlings-Event 2019

Klimawandel ist global

Die Folgen des Klimawandels sind zunehmend spürbar. Existentiell betroffen sind einmal mehr die Ärmsten im globalen Süden. Aber auch die Schweiz ist gefordert! Wie gehen wir diesem globalen Problem um? Was können wir in unseren Projekten, was können Sie und wir alle tun? Diesen Fragen gehen wir am Biovision Frühlings-Event mit engagierten und kompetenten ReferentInnen aus drei Generationen nach. In persönlichen Gesprächen gehen wir der Motivation für das Engagement dieser Personen auf den Grund und lernen ihre Forderungen und Ziele kennen. Den besonderen Rollen von Ernährung, Landwirtschaft und der Politik gehen wir speziell auf den Grund, denn sie sind gleichzeitig Problem und Teil der Lösung gegen den Klimawandel.

Biovision im Gespräch mit:

  • Rita Schirmer-Braun, KlimaSeniorinnen Schweiz
  • Eléna Wey, Jeremy Chavez, Benjamin Koch, Schülerin und Schüler der Klimastreik Bewegung Schweiz
  • Fabio Leippert & Simon Gottwalt, Programmverantwortliche Biovision 

Erfahren Sie hier mehr über unsere Gäste.

Apéro und Networking

Beim anschliessenden Apéro haben Sie die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die Projektarbeit von Biovision zu informieren. Auch Ihre Freundinnen und Freunde sind herzlich willkommen!

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei (Kollekte).