News

27.03.2014

Roundtable in New York Erster Tag: SHIFT für Ernährungssicherheit

New York, 27. März 2014 – Am Spitzentreffen in New York zu den nachhaltigen Entwicklungszielen hat Benin’s permanenter Vertreter bei der UNO, Botschafter Jean Francis Zinsou, das Konzept SHIFT vorgestellt, mit dem er Nahrungssicherheit für alle durch nachhaltige Landwirtschaft und Nahrungssysteme erzielen will.

Weiterlesen »

26.03.2014

Aktuelles aus dem Feld: Projektbesuch in Tolay

Wir engagieren uns seit 2005 in der Projektregion Tolay im Südwesten von Äthiopien für die ganzheitliche Verbesserung der Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung. Diese integrierte Arbeit über Projektgrenzen hinweg - von der Malariabekämpfung, über Bienenhaltung bis zu nachhaltiger Landwirtschaft - stellt besondere Ansprüche ans lokale Projektteam, aber auch an die Begleitung durch unsere Stiftung. In diesem Zusammenhang sind Projektbesuche äusserst wichtig. Sie dienen dazu sich vor Ort ein...

Weiterlesen »

24.03.2014

Globi gibt’s jetzt auch auf romanisch

dank fleissigen Engadiner Schlülerinnen und Schülern.

Weiterlesen »

19.03.2014

Senegal will seine Landwirtschaft nachhaltiger gestalten

Dakar, März 2014 - Der von Biovision initiierte Prozess "Kurswechsel in der Landwirtschaft für das Wohlergehen aller" ist in Senegal von Regierungs- und Wirtschaftsvertretern und Repräsentanten der Zivilgesellschaft sehr positiv aufgenommen worden.

 

Weiterlesen »

17.02.2014

Globi, der schlaue Bauer

Biovision hat zusammen mit dem Globi-Verlag das Kinderbuch «Globi, der schlaue Bauer» produziert. Es erzählt, wie Globi einen Bauernhof auf Bio umstellt, wie er Kleinbauern in Afrika besucht und erklärt, wie ökologische Landwirtschaft funktioniert.

Weiterlesen »

15.02.2014

WissensWerte: Sendung zum Thema Welternährung

Der neuste Film von e-politik.de aus der Reihe «WissensWerte» behandelt das Thema Welternährung.

Im Film wird das komplexe System aus multinationalen Unternehmen, Kleinbauern und Konsumenten beleuchtet und gezeigt wo die wesentlichen Probleme liegen, etwa Land Grabbing, schwankende Weltmarktpreise oder mangelnde Marktzugänge für Kleinbauern.

Weiterlesen »

05.02.2014

Nachhaltigkeitsprüfung

unseres Tsetse Projekts in Äthiopien.

Weiterlesen »

08.01.2014

Hans Rudolf Herren für SwissAward nominiert

Zürich, 6. Januar 2014 – Der international bekannte Schweizer Insektenforscher und Präsident der Stiftung Biovision, Hans R. Herren, ist in der Kategorie "Gesellschaft" für einen "SwissAward" nominiert worden. Damit steht er auch zur Wahl als Schweizer des Jahres.

Weiterlesen »

10.12.2013

Leben zwischen Dürre und Flut - Kamelmilch lindert die Not

Isiolo, Dezember 2013: Damit möglichst viele Familien täglich Milch zum Trinken und für den Verkauf haben, sind Kamelprojekte wie jenes von Biovision sehr wichtig. So erhalten die Menschen in Dürregebieten eine Chance für ein besseres Leben. Für die Halbnomaden in den Trockenzonen Kenias werden Kamele immer wichtiger, weil sie den extremen Bedingungen optimal angepasst sind. Mit ihnen kann die Abhängigkeit der Hirtenvölker von der Nahrungsmittel- hilfe vermindert werden. Lesen Sie mehr zum...

Weiterlesen »

08.11.2013

The Organic Farmer

Nairobi, November 2013: Lesen Sie online die November Ausgabe der Bauernzeitung "The Organic Farmer". Themen: Biogas, Hühnerfutter selber herstellen, Tomatenanbau und vieles mehr.

Weiterlesen »