News

24.06.2020

Wie Malaria in Schach gehalten werden kann

Das Biovision-Projekt «Stopp Malaria» hat gezeigt: Mit einem ganzheitlichen, ökologischen Ansatz können die Malariamücken entscheidend dezimiert werden.

Weiterlesen »

22.06.2020

Tomaten nachhaltig konsumieren

Roh, gekocht oder in verarbeiteten Produkten - überall auf der Welt konsumieren Menschen fast täglich Tomaten. Worum geht es bei einem verantwortlichen Konsum des «Goldenen Apfels»?

Weiterlesen »

19.06.2020

Malaria zurückgedrängt

Im hochwassergefährdeten Malindi, Kenia, konnte das hohe Malariavorkommen deutlich reduziert werden – gerade jetzt, in Zeiten der Covid-19-Pandemie, eine grosse Entlastung.

Weiterlesen »

16.06.2020

Könnte dies das Ende der Malaria bedeuten?

Ein Forschungsteam unserer Partnerorganisation icipe hat in Moskitos eine Mikrobe entdeckt, welche die Übertragung der Krankheit blockiert.

Weiterlesen »

10.06.2020

Ohne Forschung kein Wandel!

Die neue Studie «Money Flows» von IPES-Food, IDS und Biovision zeigt auf, dass int. Geldgeber in der Agrarforschung in Afrika nicht auf Nachhaltigkeit setzen. Und sie weist Wege aus der Sackgasse.

Weiterlesen »

05.06.2020

Krisenaktionsplan für Klimadebatte

Corona hat die Debatten um den Klimawandel in den Hintergrund gerückt. Nun veröffentlichte das «Klimastreik»-Kollektiv einen Krisenaktionsplan, der das Thema wieder auf die politische Agenda ruft. Biovision unterstützt sie dabei.

Weiterlesen »

27.05.2020

Wirkungsvoll und ganzheitlich

Um komplexe Probleme zu lösen, müssen die verschiedenen Schritte auf dem Weg zur angepassten Lösung in ihrer Gesamtheit betrachtet werden. Diese Infografik erklärt den Ansatz von Biovision.

Weiterlesen »

18.05.2020

Weniger Mücken – weniger Malaria

Serie Kalendergeschichten: Der Schutz vor Mückenstichen mit Bettnetzen ist eine wirksame Massnahme gegen die Malaria und geniesst auch in unseren Projekten zentrale Bedeutung.

Weiterlesen »

13.05.2020

Gemeinschaftsprojekt ermöglicht Corona-Tests in Äthiopien

In einem Gemeinschaftsprojekt konnte kurzfristig ein Labor für die Erkennung des Coronavirus eingerichtet werden. Für Äthiopien mit seinen bescheidenen Testkapazitäten ist das wichtig im Kampf gegen die Corona-Pandemie.

Weiterlesen »

11.05.2020

So klingt Biodiversität

Zwischen der akustischen Vielfalt und dem Artenreichtum der Tiere im Boden besteht ein Zusammenhang. Das Projekt «Sounding Soil» wurde im Wissenschaftsjournal Soundscape veröffentlicht.

Weiterlesen »