News

12.08.2020

Der Hunger in der Welt steigt weiter an

Der Welternährungsbericht der FAO zeigt, dass immer mehr Menschen Hunger leiden. Hans R. Herren erklärt, wie wir mit Agrarökologie SDG 2 «Kein Hunger» trotzdem noch erreichen können.

Weiterlesen »

30.07.2020

Gesunde Tomaten

Eine invasive Mottenart bedroht die Existenz von Tomatenbäuerinnen und -bauern in Kenia. Bekämpft wird sie mit so viel Gift, dass Menschen davon krank werden. Es gibt jedoch ökologische Alternativen.

Weiterlesen »

29.07.2020

Bedrohte Biodiversität in der Schweiz?

Ein Grossteil der Schweizer Bevölkerung ist der Meinung, dass die Biodiversität in der Schweiz im internationalen Vergleich gut dasteht. Leider stimmt dies nicht.

Weiterlesen »

22.07.2020

«Sounding Soil macht neugierig!»

Eine Klavierlehrerin und ein pensionierter Bio-Bauer aus Schottikon ZH haben das Biovision-Projekt Sounding Soil ausprobiert – und zum ersten Mal in ihrem Leben gehört, wie der Boden ihres Gartens tönt.

Weiterlesen »

15.07.2020

Heilen mit der Natur

Seit 2009 unterstützt Biovision mit einem Projekt die Gesundheit der Menschen und den Waldschutz. Die Heilerinnen und Heiler schätzen die Wälder wegen ihrer Bedeutung für die Umwelt und ihr Wort hat große Glaubwürdigkeit bei der Sensibilisierung der lokalen Bevölkerung.

Weiterlesen »

10.07.2020

Zugang zu Saatgut in Ostafrika

Die Gesetzgebungen für Saatgutzucht und –handel in Ostafrika lassen wenig Spielraum für Kleinbäuerinnen und -bauern. Warum der freie Zugang zu Saatgut entscheidend ist.

Weiterlesen »

08.07.2020

Die Rolle des Saatguts für die Biodiversität

Eine neue Motion zur Vereinfachung der Pflanzenzucht hebt die Wichtigkeit des Saatguts für die Biodiversität und unsere Nahrung hervor.

Weiterlesen »

02.07.2020

Heldinnen und Helden des Alltags

In Malindi, Kenia, konnte die Malaria effektiv zurückgedrängt werden. Einen grossen Anteil daran haben «Mosquito Scouts» wie Riziki Ramadhan.

Weiterlesen »

29.06.2020

Partnerschaft zwischen CEAS und Biovision

Das Centre Ecologique Albert Schweitzer und Biovision gehen eine Partnerschaft ein. Gemeinsam soll die nachhaltige Entwicklung in Afrika noch mehr gefördert werden.

Weiterlesen »

26.06.2020

Wissen macht stark

Serie Kalendergeschichten: In Ruvuma Village haben Regenfluten im November 2013 die Ackererde samt den Pflanzungen aus den Steilhängen gerissen. Einige Äcker konnten den Wassermassen trotzen – sie waren von einer Bauerngruppe auf Terassen angelegt worden.

Weiterlesen »