News

20.05.2019

Bienen schenken Hoffnung

Heute ist Weltbienentag. Erfahren Sie, wie junge Frauen und Männer in Äthiopien dank moderner Bienenhaltung eine Chance für die Zukunft erhalten.

Weiterlesen »

10.05.2019

Saatgut – Basis unserer Zivilisation und gemeinsames Erbe

Die Ausstellung «Saatgut» in Winterthur bietet einen umfassenden Einblick in die Geschichte des Saatgutes, die Probleme der heutigen Saatgutindustrie und die Bedeutung der lokalen Saatgutzucht. Vom 16. Mai bis zum 15. September 2019.

Weiterlesen »

02.05.2019

Gärtnern als Freifach

Gärtnern, die Natur kennenlernen und den Umgang mit ihr, das lernen die Kinder der Kamuguga -Primarschule in Nairobi nach Schulschluss. Und das völlig freiwillig. Die Lehrer versprechen sich davon, dass die Kinder so als Erwachsene bewusst und nachhaltig handeln werden.

Weiterlesen »

30.04.2019

Buchtipps: Neues Vokabular für Umwelt-Gefühle

Angesichts globaler Herausforderungen und Distanz zur Natur befinden sich viele Menschen in einer Krise. Zu diesen Gefühlen und wie sie unserer Gesundheit helfen können, sind neue Bücher erschienen: «Earth Emotions» und «The Healing Magic of Forest Bathing».

Weiterlesen »

26.04.2019

Der Klimaschutz kommt in den Schulen an

Flugverbot für die Schule?! Die Kantonsschule Büelrain will eine der ersten Klimaschulen der Schweiz werden. Und schränkt sich dafür ein.

Weiterlesen »

25.04.2019

Malariatag 2019: Mehr Wissen, weniger Mücken

In Malindi ist die Malaria-Gefahr für die Bevölkerung deutlich gesunken. Das Modellprojekt von Biovisionund zwei lokalen Partnern vor Ort zeigt, dass die tödliche Krankheit mit umweltfreundlichen Mitteln kontrolliert werden kann.

Weiterlesen »

15.04.2019

Dank Bio-Fisch an die Uni

Frische Fische fischt Bauer Zadock Kitomari und finanziert so die Schulausbildung seines Sohnes. Das Wissen über ökologische Landwirtschaft und Fischzucht holt sich Zadock aus der Bauernzeitung Mkulima Mbunifu, die von Biovision initiiert wurde.

Weiterlesen »

12.04.2019

Kooperation schafft Synergien

Mit One Health trägt Biovision der biologischen Ähnlichkeit von Mensch und Tier Rechnung. Die Gesundheit der beiden ist eng miteinander verknüpft und mit diesem Ansatz kann Zeit und Geld gespart werden.

Weiterlesen »

10.04.2019

Ab 2020 neues Engagement in Ostafrika

Andi Schriber, langjähriger CEO bei Biovision, verlagert seine Tätigkeit im nächsten Jahr in den weiteren Aufbau unserer Schwesterorganisation Biovision Africa Trust.

Weiterlesen »

09.04.2019

Pestizide in Bächen und Bio-Landflächen

Mehrere kürzlich erschienene Studien bestätigen, dass Pestizidrückstände in unsere Bäche gelangen. Dort bedrohen sie Wasserorganismen. Weiter gelangen Pestizide auch durch Luftverfrachtungen ungewollt auf unser Bio-Gemüse. Die Politik ist jetzt mehr denn je gefordert.

Weiterlesen »