News

18.03.2019

Veranstaltungshinweis für 28. März 2019

"Syntropic Agriculture" - Inspiration für die Schweizer Landwirtschaft? Donnerstag 28.3.19, 18.30 Uhr, Podiumsgespräch mit Ernst Götsch, Schweizer Bauer und Agroforst-Pionier in Brasilien.

Weiterlesen »

15.03.2019

Klimawandel: Wie gehen wir damit um?

Biovision Frühlingsevent, 28. Mai in Aarau: Die Folgen des Klimawandels sind zunehmend spürbar. Existentiell betroffen sind primär die Ärmsten im globalen Süden. Auch die Schweiz ist gefordert.

Weiterlesen »

08.03.2019

Kenias Bauern besser vor Klimawandel schützen

Um Kenias Landwirtschaft widerstandsfähiger gegenüber den Folgen des Klimawandels zu machen, lancierte Biovision in Kenia zusammen mit weiteren Organisationen eine Aktionsplattform für integrierte Lösungen in der Landwirtschaft.

Weiterlesen »

05.03.2019

SDSN Switzerland Assembly 2019

Ende Januar trafen sich im Rahmen des Sustainable Development Solution Network Switzerland (SDSN) Mitglieder und Partner. Das Treffen war ein wichtiger Schritt im laufenden Prozess, als Gemeinschaft von Forschern und Praktikern sinnvolle Lösungen zur Erreichung der SDGs in der Schweiz voranbringen zu können. (Englisch, PDF)

Weiterlesen »

27.02.2019

Gute Beispiele machen Schule

Charlotte Pavageau vom Team Politikdialog & Anwaltschaft teilt ihre Eindrücke und Erlebnisse während der Zweiten Globalkonferenz des «One Planet Network» Programms für Nachhaltige Ernährungssysteme von Anfang Februar in Costa Rica.

Weiterlesen »

23.02.2019

Garten mit Aussicht

Die Bauerngruppe Nguvu Kazi im Uluguru-Gebirge setzt auf biologischen Landbau. Das Wissen dazu hat sie von einem Nachbardorf und von der Biovision Partnerorganisation SAT, die agrarökologische Methoden an Kleinbauern vermittelt.

Weiterlesen »

19.02.2019

«OLMA» in Kenia

Am Stand von «Biovision Africa Trust» an der Landwirtschaftsmesse in Machakos Town gibt es verbindliche Antworten auf die kniffligsten Fragen.

Weiterlesen »

15.02.2019

Biovision Afrika baut Wissensvermittlung aus

Biologischer Landbau in Ostafrika erhält noch mehr Unterstützung: Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gab unserer Schwesterorganisation Biovision Africa Trust den Zuschlag für den Aufbau eines neuen Zentrums für Wissensvermittlung.

Weiterlesen »

07.02.2019

Zuerst die Seife, dann die Schule

Auf den ersten Blick haben die Seifenproduktion und die Waldschule nicht viel gemeinsam. Doch mit der Seife verbessert sich die Hygiene im Dorf, die Gesundheit und das Interesse an der Dorfgruppe. Wer sich ihr anschliesst, erfährt bald von der Waldschule in Mpigi und den dortigen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Weiterlesen »

29.01.2019

Landwirtschaft: Täterin und Opfer

Hitzesommer, Diskussionen am WEF in Davos oder Schülerstreiks: Der Klimawandel ist in aller Munde und wird heute als immense Herausforderung breit anerkannt. Biovision sucht Problemlösungen im Bereich der Landwirtschaft. Im Zentrum steht dabei die Agrarökologie.

Weiterlesen »