News

18.05.2020

Weniger Mücken – weniger Malaria

Serie Kalendergeschichten: Der Schutz vor Mückenstichen mit Bettnetzen ist eine wirksame Massnahme gegen die Malaria und geniesst auch in unseren Projekten zentrale Bedeutung.

Weiterlesen »

13.05.2020

Gemeinschaftsprojekt ermöglicht Corona-Tests in Äthiopien

In einem Gemeinschaftsprojekt konnte kurzfristig ein Labor für die Erkennung des Coronavirus eingerichtet werden. Für Äthiopien mit seinen bescheidenen Testkapazitäten ist das wichtig im Kampf gegen die Corona-Pandemie.

Weiterlesen »

11.05.2020

So klingt Biodiversität

Zwischen der akustischen Vielfalt und dem Artenreichtum der Tiere im Boden besteht ein Zusammenhang. Das Projekt «Sounding Soil» wurde im Wissenschaftsjournal Soundscape veröffentlicht.

Weiterlesen »

08.05.2020

Was die Corona-Krise mit unserem Essen zu tun hat

Die Covid-19-Pandemie führt uns deutlich vor Augen: Die industrielle Landwirtschaft stellt zunehmend eine Gefahr dar – auch für die menschliche Gesundheit.

Weiterlesen »

06.05.2020

Umfrage: Herzlichen Dank für Ihren Beitrag!

Wir wollen eine lernende Organisation sein und dafür brauchen wir Feedback. Überwältigende 1'200 Spenderinnen und Spender haben uns ihres gegeben und das sind ausgewählte Ergebnisse.

Weiterlesen »

30.04.2020

Natürliche Ressourcen erhalten

Serie Kalendergeschichten: Im Projekt Ernährungssicherheit im ländlichen Äthiopien arbeiten mehrere Dorfgemeinschaften, nationale und internationale Partner seit 2015 mit Biovision zusammen.

Weiterlesen »

29.04.2020

Biobauernhöfe im Lockdown unterstützen

Der Einkauf direkt ab Hof hat so manches zu bieten. Maggie Haab von Biovision nimmt die Leser mit auf einen Spaziergang zu den Produzentinnen und zeigt einige überraschende Vorteile.

Weiterlesen »

28.04.2020

Agrarökologie mindert die Klimafolgen

Eine Untersuchung von Biovision und der FAO zeigt, dass Agraröko­logie die Resilienz von Bauernbetrieben in Ostafrika erhöht – wenn sie ganzheit­lich angewandt wird.

Weiterlesen »

23.04.2020

Bakterien gegen Malariamücken

Der ganzheitliche Ansatz des Projekts «Stopp Malaria» in Malindi (Kenia) hat sich bewährt: Die Malariamücken und die tödliche Krankheit wurden stark zurückgedrängt.

Weiterlesen »

21.04.2020

Chancen und Grenzen traditioneller Heilpraktiken

Die sorgfältige Ausbildung traditioneller Heilerinnen und Heiler in Ostafrika ist entscheidend, damit die richtigen Medizinalpflanzen korrekt identifiziert und angewendet werden.

Weiterlesen »