News

15.04.2019

Dank Bio-Fisch an die Uni

Frische Fische fischt Bauer Zadock Kitomari und finanziert so die Schulausbildung seines Sohnes. Das Wissen über ökologische Landwirtschaft und Fischzucht holt sich Zadock aus der Bauernzeitung Mkulima Mbunifu, die von Biovision initiiert wurde.

Weiterlesen »

12.04.2019

Kooperation schafft Synergien

Mit One Health trägt Biovision der biologischen Ähnlichkeit von Mensch und Tier Rechnung. Die Gesundheit der beiden ist eng miteinander verknüpft und mit diesem Ansatz kann Zeit und Geld gespart werden.

Weiterlesen »

10.04.2019

Ab 2020 neues Engagement in Ostafrika

Andi Schriber, langjähriger CEO bei Biovision, verlagert seine Tätigkeit im nächsten Jahr in den weiteren Aufbau unserer Schwesterorganisation Biovision Africa Trust.

Weiterlesen »

09.04.2019

Pestizide in Bächen und Bio-Landflächen

Mehrere kürzlich erschienene Studien bestätigen, dass Pestizidrückstände in unsere Bäche gelangen. Dort bedrohen sie Wasserorganismen. Weiter gelangen Pestizide auch durch Luftverfrachtungen ungewollt auf unser Bio-Gemüse. Die Politik ist jetzt mehr denn je gefordert.

Weiterlesen »

06.04.2019

Buchtipp: Warum jede Fliege zählt

Bei Insekten denken wir an Bienen, Mücken oder Fliegen. Die einen machen Honig, die anderen übertragen Krankheiten und letztere nerven. Doch Insekten sind überlebensnotwendig für uns. Die spannende Erklärung im Buch: „Warum jede Fliege zählt“ von Hans-Dietrich Reckhaus.

Weiterlesen »

03.04.2019

Neue Partnerschaft mit grosser Innovationskraft

Das Schweizerischen Tropen-Institut (SWISS TPH) und Biovision sind nun Projektpartner. Simon Gottwalt, Molekularbiologe und Projektleiter bei Biovision, stellt das gemeinsame «One Health»-Projekt in Äthiopien vor.

Weiterlesen »

28.03.2019

Tierisch gesund

Die Viehhalter im Isiolo County (Kenia) leben eng mit ihren Tieren zusammen. Diese Nähe birgt Gefahren für die Gesundheit der Menschen.

Weiterlesen »

26.03.2019

Der Wert der Biodiversität

Warum uns der Erhalt der Biodiversität vor der nächsten Hungersnot retten kann.

Weiterlesen »

22.03.2019

Die Ernte sichert das Einkommen

Bis vor wenigen Jahren war die Ernte von Aziza Mrisho aus Tansanisa zu klein, um damit ein Einkommen zu erwirtschaften. Bei einem Workshop über bioglogischen Anbau holte sich die Bäuerin so profundes Wissen, dass sie nun regelmässig auf dem Markt ihr Gemüse verkaufen kann.

Weiterlesen »

20.03.2019

Stopp Regenwaldzerstörung!

Als Mitglied der Palmöl-Koalition fordert Biovision den Nationalrat auf, diesen Donnerstag seiner Linie treu zu bleiben und Palmöl aus dem geplanten Freihandelsabkommen mit Malaysia auszuschliessen.

Weiterlesen »