News

17.10.2018

Sounding Soil - eine Weltpremiere

Nachdem Sounding Soil bereits den Medien vorgestellt wurde, steht am Samstag die Publikumspremiere vor der Tür. Am Agrikulturtag am 20. Oktober im Zentrum Paul Klee in Bern wird die Klanginstallation "Sounding Soil" der Öffentlichkeit vorgestellt (14 - 16.15 Uhr).

Weiterlesen »

16.10.2018

Wissen schafft Nahrung

Regen, der zu spärlich fällt, ausgelaugte Ackerböden und dann noch ein Heer von Schädlingen – Ostafrikas Bauern kämpfen immer mehr um ihre Ernten und damit um die Ernährungssicherung ihrer Familien. «Infonet» von Biovision gibt Kleinbauern die Chance, mit dem notwendigen Wissen genügend Nahrung zu produzieren. Der 16. Oktober ist Welternährungtag.

Weiterlesen »

15.10.2018

Klimabericht: Kurswechsel dringend erforderlich!

Wie kann das 1,5 °C Ziel noch erreicht werden? Im CLARA Report, an dem Biovision mitgearbeitet hat, werden Wege dazu aufgezeigt.

Weiterlesen »

11.10.2018

Neue Bauernzeitung in Kenia

Biovision Highlights der vergangenen 20 Jahre: Jahr 2005 - Biovision finanziert in Kenya die Bauernzeitung „The Organic Farmer“. Offizielle Herausgeberin ist das ICIPE in Nairobi, der frühere Afrika-Korrespondent des Tages-Anzeigers Zürich hat die Zeitung lanciert. Die Zeitung wird begeistert aufgenommen, wie er berichtet.

Weiterlesen »

10.10.2018

Genf nimmt sich der Agenda 2030 an

Die «Fédération genevoise de coopération», die UNO, die Universität Genf und Biovision überlegen gemeinsam: Wie kann unsere Gesellschaft den Wandel zu einer nachhaltigen Entwicklung beschleunigen?

Weiterlesen »

02.10.2018

Bienenhaltung als Chance für Waisenkinder

Biovision Higlights der vergangenen 20 Jahre: Jahr 2004 - Damit ein Waisenhaus in Kenia sich finanzieren kann, werden Einkommensmöglichkeiten gesucht und in der Bienenzucht gefunden. Biovision strebt jedoch noch mehr an: eine Gesundheitsprophylaxe und eine solide berufliche Zukunft für die Jungen und Mädchen.

Weiterlesen »

30.09.2018

Improvisation ist alles

Eine Abfallsortieranlage in einem kleinen kenianischen Dorf? Ich staune nicht schlecht, als ich auf meinem Rundgang durch den kleinen Ort Boji auf einen grossen Haufen gesammelten Kehrichts stosse. Eigentlich bin ich ja hier, um das Projekt „Kamele für Dürregebiete“ zu dokumentieren. Nun aber hat der Abfallberg mein Interesse geweckt.

Weiterlesen »

26.09.2018

Der Malariamücke auf der Spur

Biovision Higlights der vergangenen 20 Jahre: Jahr 2003 - Im kenianischen Hochland kommt es immer wieder zu intensiven Malaria-Epidemien. Forscher vom ICIPE entwickeln eine Methode, um sie einzudämmen.

Weiterlesen »

24.09.2018

Nach Fair-Food-Nein: Wir bleiben gemeinsam dran!

Obwohl eine Mehrheit der Stimmbevölkerung die Fair-Food-Initiative abgelehnt hat, stösst das Ziel von umweltschonenden und regional produzierten Lebensmitteln weiterhin auf breite Zustimmung. Jetzt sind der Bundesrat und Parlament gefordert, bei fairen Handelsbeziehungen, dem ressourcenschonenden Umgang mit Lebensmitteln und der Verwirklichung eines nachhaltigen Ernährungssystems vorwärts zu machen.

Weiterlesen »

17.09.2018

Biovision Symposium

"20 Jahre echte Hilfe" - Unser Biovision Jubiläums-Symposium findet am 17. November 2018 im Volkshaus Zürich von 14 bis 17 Uhr statt. Melden Sie sich jetzt an.

Weiterlesen »