David Amudavi und Hans Herren im Vorstand von IFOAM

13.11.2017

Der Internationale Verband der ökologischen Landwirtschaftsbewegungen (IFOAM) wählte am 12. November an seinem Weltkongress in Neu Delhi den Direktor von Biovision Africa Trust (BvAT), David Amudavi, und den Präsidenten von Biovision, Dr. Hans Herren neu in seinen Vorstand. BvAT ist eine Partnerorganisation der Stiftung Biovision, welche von Nairobi aus unter anderem das Farmer Communication Projekt umsetzt. David Amudavi leitet diese Organisation seit dem Beginn 2009.

Amudavi setzt sich auch bei der African Union (AU) für einen Wechsel zu agro-ökologischer Landwirtschaft ein und arbeitet intensiv an der AU Initiative für Ökologische Landwirtschaft mit (Ecological Organic Agriculture Initiative - EOA-I). Mit Hans Herren hat IFOAM einen der bekanntesten Spezialisten für Agrar-Ökologie in seinen Vorstand geholt. Biovision gratuliert beiden neuen Vorstandsmitgliedern zu ihrer Ernennung.

IFOAM wurde 1972 in Frankreich gegründet um die verschiedenen biologischen Bewegungen zu vereinen und zu stärken. Laut IFOAM ist biologische Landwirtschaft mehr als nur die natürliche Nutzung von Böden, Pflanzen und Tieren. Es ist ein nachhaltiges Paradigma um das Leben auf unserem Planeten zu erhalten.

Mehr erfahren...